• 03641-608646
  • info@xn--thringer-august-event-9hc.de

4. Thueringer-August-Event, Sonntag

4. Thueringer-August-Event, Sonntag

Sonntag, 26. 08.2012; 10:15 Uhr, es sind schon viele auf dem Weg nach Hause. 

Die Bärliner, Burgi & Havenangel, torsten1, Micha, Rainer und ich starten, nach dem die „Zeltstadt“  abgebaut worden ist, auch in die Spur…

Bild

Erst mal muss die Luft aus dem Tank gelassen – nächste Tanke ist  Geraberg, der Liter Super kostet hier nur 1,70 T€uro! 
Zurück zur Autobahn, so umfahren wir Ilmenau und machen ein wenig Strecke. Nach zwei Abfahrten verlassen wir sie wieder um auf der B87 durch Stadilm, Kranichfeld, über München, Bad Berka, Buchfart. Hier habe ich kurz gestoppt, die Felsenburg gezeigt.

Zitat:
Die Felsenklippen gegenüber der Ortslage von Buchfahrt sind durch fortschreitende Erosion in ständiger Wandlung, die dort befindliche Felsenburg wird in der Literatur auch als Höhlenburg bezeichnet, mit dem Ausbau der Anlage wurde wahrscheinlich schon im 10. Jahrhundert begonnen. Sie gilt als eine Besonderheit in der Thüringer Burgenlandschaft.
Die Anlage bestand aus etwa zwölf Kammern und Gängen, die sich bis zu 40 Meter über dem Talgrund erstreckt haben. Die einstige Zugangssituation und die Außenmauern sind nicht mehr rekonstruierbar. Die Burg bot in ihrer Blütezeit den bestmöglichen Schutz vor Angreifern, andererseits waren die Lebensbedingungen innerhalb der Burg sicher extrem. Bereits um 1440 wurde die Anlage aufgegeben. Inzwischen hat die Natur einen bedeutenden Teil der Burg zerstört. Im Jahre 2009 waren umfangreiche Sicherungsarbeiten an der Felswand erforderlich, man hofft nun einen Großteil der noch vorhandenen Ruine gerettet zu haben.

Zitat aus Wikipedia und auf die Ilmbrücke hingewiesen:

Zitat:
Eine weitere Sehenswürdigkeiten des Ortes stellt die 1613 erbaute, überdachte Holzbrücke über die Ilm dar. Die denkmalgeschützte Brücke hat eine Länge von 43 Metern, eine Breite von drei Metern und die Durchfahrtshöhe beträgt 3,05 Meter. Die Brücke ist noch immer dem Verkehr gewidmet – sie gehört als Brückenbauwerk zur Bundesstraße 87. Neben der Brücke befindet sich eine denkmalgeschützte Wassermühle. Das Ensemble zählt zu den beliebtesten Fotomotiven.


Jürgen, aus Bad Klosterlausnitz, kann es sein, dass du gegen 11:15 durch Mellingen gefahren bist? Leider konnten wir den Roller, der doppelt besetzt und der/die Sozius/a ein Orange in der Jacke hatte, nicht einholen. Die Rote Ampel hatte etwas dagegen.
Wenige Kilometer in Umpferstedt habe ich mich von den BigScootern getrennt und bin auf der B7 nach Jena gefahren, 11:38 Uhr war ich pünktlich nach einem tollen Wochenende zu Hause.

meine letzten 70 Minuten

Die anderen sind wohl über die B87 und B100 nach Bärlin gerollert und auch gut angekommen.

 

Lucy

Schreib eine Nachricht