• 03641-608646
  • info@xn--thringer-august-event-9hc.de

Andere haben auch schoene Toechter…

Andere haben auch schoene Toechter…

… und so habe ich beim TÜV reingeschaut.

 

Jedes Jahr startet der Technische Überwachungs-Verein eine Sternfahrt, zumindest hier in Thüringen. In den letzen Jahren wurde auf den Boxberg bei Gotha,Honda Goldwingauf den Kyffhäuser, den alten Barbarossa besuchen,

zum ADAC – Fahrsicherheitsgelände in Nohra,und heuer nach Bad Tennstedt gefahren.DSC_0006Aber nun zur Tour, so gegen Acht, die Sonne lacht – hab ich mich auf den Weg gemacht! Am Abend vorher habe ich mit Manfred aus Gera geschwatzt und da er auch mit fahren will, haben wir uns verabredet, dass wir unsere eigen Tour fahren. Wir verabreden uns an der Leuchtenburg.DSC_0003    

Manfred kommt von Gera rüber, ich fahren durch den Lobdeburg-Tunnel bis nach Gernewitz und schlängel mich von da ab über Nebenstraßen hoch zur Leuchtenburg. Wieder runter und durch den Reinstädter Grund – immer wieder ein Genuss, wenn der Schnee weg ist! Über Bad Blankenburg, Bad Berka, Nohra fahren wir nach Sömmerda hoch. Hier kommt von rechts die Ärfurter TÜV-Truppe, wir müssen an einer Ampel warten. Bei Straußfurt haben wir sie eingeholt und werden eingegliedert. Mit einem Tempo, wo jeder S 50 mithalten kann zuckeln wir nach Bad Tennstedt. Laut Veranstalter sind es rund 500 Biker, stimmt die 4 oder 5 Roller zählen da kaum. Es gab schon Jahre, da waren es allein von den Rollerfreunden Thüringen 10 Rollerfahrer unterwegs… Vergangenheit! Es wurde nun über die Stadt gesprochen, nach der Begrüßung. Natürlich gab es wieder Live-Music, viele Infos, Bratworscht, Fleesch vom Rost, Vorführung einer Dampfmaschin‘ durch den Bürgemeister, Biker Segnung und einer kleinen Oldtimerausstellung, also lohnenswert auch hier mal eine größeren Stop zu machen.DSC_0010   Ab hier bin ich Manfred hinterher gefahren, er wollte über die Fahrner Höhe zum Flughafen Erfurt. Ist das überall so? Der Parkplatz ist für Zweiräder gesperrt – Warum? Sind Biker keine potenziellen Fluggäste oder Besucher der Terrasse? Sehr schade, verpasste Einnahmen aus dem Parken, Keine Einnahme für den Eintritt und/oder Terrassen-Café – böse Biker dürfen hier nicht parken!?!  So lassen wir eben unser Geld wo anders, bei POLO oder Louis… Nun geht es zügig aus Erfurt auf der B7 raus. In Isserstedt trennen sich unsere Wege, ich muss mal die Luft aus dem Tank lassen. Insgesamt bin ich 214 Kilometer gefahren und auch wieder trocken heim gekommen.

der Nowhere ManGDMA_0000_PICT0001.JPG   

Lucy

Schreib eine Nachricht