• 03641-608646
  • info@xn--thringer-august-event-9hc.de

An’s Meer und zurück

An’s Meer und zurück

Es sind wohl kaum noch Gerüchte, daß unser Schönes Thüringer Meer eine Attraktion verlieren soll. Ja, ich meine die Mühlenfähre, sie soll für ein Monstrum von Brücke die Idylle dort zerstören…

Blick auf die Fähre bei Niedrigwasser am 17.02.’19

… Gott sei Dank gibt es wieder mehr Wasser im Meer, so das die Fähre wieder schwimmt. Wir können also, vielleicht zum letzten Mal, uns einschiffen!

Los geht’s, über Georgenthal, Ohrdruf Crawinkel in das Jonastal. Hier werden wir unseren ersten Stop einlegen. PP und Käffchen etwas später…

Wir erreichen entlang der Talsperre Eichicht oder über Unterwellenborn erreichen wir die Staumauer Hohenwarte, hier werden wir einen Photostop einlegen! 10 Minuten später werden wir, hoffentlich, an der Lothramühle auf einen Mutzbraten stoppen.

an der Mühlenfähre bei Altenroth

Was kommt, klaro, die Mühlenfähre, wir werden nochmal übersetzen und sammeln uns nach der Fährfahrt. Für einmal ganz um den Stausee wird uns leider die Zeit zu knapp – Vielleicht ein anderes mal?!? Hoch zur B281, der Thüringer Bundesstraße und vorbei an Saalfeld, Rudolstadt, zum letzten(?!?) Mal zum Bratwurstmuseum…

So, uns trennen wenige Kilometer vom Hotel, in 30 Minuten werden wir da sein. Mit Tanken wird es wohl etwas länger dauern…

Lucy

Ein Gedanke zu „An’s Meer und zurück

AndreasGeschrieben am  9:48 am - Aug 11, 2019

Es ranken sich viele Gerüchte um das Jonastal. Schaut mal bei Youtube….https://youtu.be/DPSIepCu4uQ

Schreib eine Nachricht