• 03641-608646
  • info@xn--thringer-august-event-9hc.de

Category ArchiveUncategorized

04.05.2019 – TÜV Thüringen Motorrad-Aktionstag

https://www.tuev-thueringen.de/unternehmen/messen-und-veranstaltungen/details/artikel/motorrad-aktionstag/

der Jens aus Jene.

Da nach den neuen Gesetzlichkeiten mal wieder alles und jedes verboten ist und bleibt, hier oben ein link! Die Veranstaltung vom TÜV ist jedes Jahr ein Highlight, leider sind ja Bilder und verlinkte Beiträge nicht gestattet und somit wird das ein sehr bild- und farbloser Beitrag. Lest euch den Link durch, eine Teilnahme lohnt sich, wann kommt man, frau auch, sonst so günstig in die Automobile Welt Eisenach rein!?!

Ich wünsche euch viel Spaß, leider kann ich nicht daran teilnehmen, da ich zu dem Zeitpunkt mich auf einer Urlaubsreise befinde.

Macht was draus und bis irgendwann auf Thüringens Straßen.

Beitragsbild von OpenClipart-Vectors auf Pixabay

Die Einzelzimmer werden knapp

Es war ja nicht anders zu erwarten, die Einzelzimmer werden knapp. Wer ein Einzelzimmer möchte kann sich evtl. mit dem Gedanken anfreunden, sich mit einem Kollegen ein Bad zu teilen und dadurch 30€ zu sparen. Das einzelne Zimmer bekommt Ihr natürlich!

© Andreas Lischka 

Wenn alles klappt bekommt der Jens auch in der nächsten Woche den letzten Bericht fertig, soll heißen, der Probedruck geht im Februar in die Presse…. Wir bringen Ihn pünktlich mit!

Die Touren hat der Jens auch schon so halbwegs im Kopf, doch mit dem Snowmobil will er die nicht so wirklich abfahren. Ist Ihm doch zu kalt…

© grandadventures

10 Jahre Thüringer August Event

Im Frühjahr 2009 saßen ein Paar Thüringer Rollerfreunde am Zeulenrodaer Meer und sprachen um eine Thüringer Rollergruppe ins Leben zu rufen. Einige Wochen danach entstanden „Die Roller aus dem grünen Herzen Thüringens“. Zu einem „RollerClub“ gehört ein Treffpunkt, in der Mitte der „Gründer“ liegt der kleine Ort Miesitz. Schnell über die Autobahn zu erreichen, das Hotel Wutzler hatte nicht nur eine Gaststätte, sondern auch Übernachtungsmöglichkeiten. Gut ein Hotel ist nicht unbedingt der optimale Ort um sich zwanglos zu treffen, es gab aber keine Alternative zu diesem Zeitpunkt. So trafen wir uns aus Gera, Altenburg, Erfurt, Zeulenroda und Jena einmal am 2. Sonntag des Monats Zum „Frühschoppen“ gegen 10:30 Uhr. Doofer Zeitpunkt, einige mußten ob der Anreise zeitig Aufstehen, alle waren noch nicht wieder hungrig genug um zu Mittag zu essen. Auch war die Anreise für einige zu weit, der Tag und die Zeit war auch nicht jeden recht!

Die Leuchtenburg, ein immer gern angefahrenes Ziel

Warum ist das Thüringer August Event überhaupt entstanden? Noch im gleichen Jahr fragten Rollerfreunde aus dem Allgäu an, ob man sich nicht mal in Thüringen zum Kennenlernen treffen können. Die Idee eines Treffens war geboren, schnell waren wir uns einig, daß das eine tolle Idee sei. Die Tage und Wochen gingen ins Land und keiner wollte etwas organisieren. Das Hotel stand, hatten wir doch den „Wutzler“ dafür gewonnen. Nur Tourenvorschläge standen nicht. Keine Ahnung von nichts, wie organisiert, wie fährt man in einer Gruppe, meinte ich nebenbei, warum fahren wir nicht einfach rund ums Thüringer Meer und mal nach Weimar? Zwei meiner Lieblingsrunden, wo ich mich mehr oder weniger auskannte. Erleichert, daß sich endlich ein „Dummer“ gefunden hatte, wurden die Vorschläge angenommen. Die nächsten Wochen und Monate fuhr ich die Strecken immer wieder ab, zum einen eine Tour von rund 200 Kilometern zu finden, zum anderen sollten ja auch Kurven, landschaftlich reizvolle Eindrücke und ganz wichtig – Bratworschtstände, Eis- und/oder Kaffeehäuser anzufahren.

Zurück von der Tour

Aus meiner Sicht war es eine gelungene Veranstaltung und so saßen wir am Samstag Abend im Biergarten und waren alle der Meinung, daß wir dies im kommenden Jahr wiederholen wollen.

Abendstimmung

Feiertage überstanden?

Wir hoffen Ihr seid alle gut in das Neue Jahr gerutscht und wünschen Euch ein unfallfreies und gesundes Neues Jahr.

Ja wir geben zu auf der Seite war es sehr ruhig, um nicht zu sagen, es war nichts los. Nun geht es aber flott weiter. Die Urlaubsplanung sollte auch bei den meisten durch sein und die Termine stehen.

Bis Ende März Anfang April können wir die geblockten Zimmer noch halten, dann gehen Sie an das Hotel zurück, denn Sie leben vom Vermieten..

Wir freuen uns darauf Euch Thüringen und einige seiner schönsten Stellen zu zeigen.


Die Tourenplanung steht auch schon fast und wir werden in nächster Zeit ein wenig berichten (alles wird ja nicht verraten).

Wir müssen noch mal auf die Datenschutzgrundverordnung eingehen! Das liegt uns auch schwer im Magen, aber auch wir kommen nicht um eine Einwilligungserklärung rum. Wir müssen Sie verschicken, ob wir Sie dann unterschrieben zurückbekommen steht ja auf einem anderen Blatt. Es steht nichts drin, was nicht eh schon bekannt wäre…

11.TAE anmelden

Zum 2.Advent

Vom Himmel in die tiefsten Klüfte
ein milder Stern hernieder lacht;
es brennt der Baum, ein süß’ Gedüfte
durchschwimmet träumerisch die Lüfte,
und kerzenhelle wird die Nacht.

Mir ist das Herz so froh erschrocken,
das ist die liebe Weihnachtszeit!
Ich höre fernher Kirchenglocken
mich lieblich heimatlich verlocken
in märchenstille Herrlichkeit.

Ein frommer Zauber hält mich wieder,
anbetend, staunend muss ich stehn;
es sinkt auf meine Augenlider
ein goldner Kindertraum hernieder,
ich fühl’s, ein Wunder ist geschehn.

Theodor Storm

Einen schönen 2.Advent wünschen wir allen.

Zum 1.Advent

Man sieht die Adventskränze weit und breit,
und weiß genau bis Weihnachten ist nicht mehr weit.
Ihr werdet sehen wie schnell die Tage verrinnen  
fangt so langsam an euch für Weihnachten zu besinnen.

unbekannter Verfasser

Das TAE Team wünscht Euch einen schönen ersten Advent.

Bei allen angekommen?

Habe ich jemanden vergessen? Ich hoffe mal nicht. Sollte es Wiedererwarten doch noch einen getroffen haben, bitte bei uns melden, kommt dann unverzüglich per Post.

Wie Ihr bestimmt festgestellt habt, steht mehr vom 9.TAE drin als vom 10.TAE. Das hat den Grund… beim 11.TAE hätten wir nichts zu schreiben außer der Planung des 11.TAE´s.

Das 11. ist schon in Arbeit und wird bis dahin, so Gott will, auch fertig sein. Habt ein wenig Spaß an der Broschüre und noch eine schöne Woche.

Buchung Hotel

So langsam haben wir nun alles wieder in geordneten Bahnen. Die ausstehende Broschüre vom 10.TAE ist im Musterdruck und wird, wenn nichts dazwischen kommt in der ersten Oktoberwoche von mir verschickt.

Das Hotel für das 11.TAE steht auch und die Anmeldung kann nun auf unserer Seite durchgeführt werden. 8 von 22 Zimmern sind vergeben.

Die T-Shirt´s könnt Ihr auch bestellen (Micha nochmal Danke für den Hinweis), was wollen wir mehr.

Die Planung für die Touren nimmt auch schon Formen an, zumindest sind mal schon so einige Ziele anvisiert. Schauen wir mal was sonst noch so passiert in den nächsten Wochen.

Sollte es etwas Neues geben werdet Ihr es hier erfahren.

Es ist nicht leicht …

… und noch immer sitzt der Schock sehr tief, als Dagi und ich den Anruf vom Jörg erhalten haben, dass Annett nicht mehr da ist!

Sie hätte es nicht gewollt, dass wir in Schockstarre verfallen. So wie wir sie kannten, würde sie uns auffordern weiter zu machen. Annett hat bis zu letzt gekämpft, alles in die Wege geleitet, dass es weitergeht. So möchte ich heute mein Schweigen brechen und euch auffordern lasst uns wieder Leben in die Bude bringen – ich denke, Annett hätte es so gewollt.

Traurig finde ich nur dass viele ihrer Weggefährten, Rollerfreunde, sie wohl schon vergessen haben und zum täglichen Geschäft übergegangen sind.

Ich kann den TAE-Teilnehmern versichern, alles läuft im grünen Bereich. Die Touren habe ich schon mal Probe gefahren – ein tolles Gefühl und erst die Vorfreude auf dass was ihr erleben werdet. Es gibt Burgen und Berge, Höhen und Täler, über- und unterirdisches – eben alles was zu einem zünftigen TAE gehört.  

Ich melde mich dann wieder nach dem Urlaub, Mitte Juni. Bis dahin wünsche ich euch allen viel Spaß bei euren Touren, Veranstaltungen usw.

Bis demnächst der Nowhere Man & seine Rollermietze. 

Umfrage II Kultur oder Fahren

Um es vorweg zu schicken, ausgewogen soll es sein, mit 6 zu eins Stimmen! Ist toll das sich 7 „Teilnehmer“  äußern!

Manchmal meine ich, das Medium Computer verbreitet immer noch Schrecken!

Gut, schaut mal in den Bericht von Jens und dann laßt euch in der neuen Umfrage aus!

Andreas