• 03641-608646
  • info@xn--thringer-august-event-9hc.de

Im Märzen der Rollero den Roller auspackt…

Im Märzen der Rollero den Roller auspackt…

die Woche war ja auch zum eierlegen und der Freitag versprach ja nochmal toll zu werden! Nach einer frostigen Nacht, das Thermometer zeigte gegen 08:00 Uhr nur wenige Grad über Null an, sind wir nach 11:00 Uhr gegen Süd-Westen gestartet. Da der letzte Winter rund um Jena die Straßen nicht so geschädigt haben kann müssen wohl die vielen Flickstellen aus einem anderen Winter stammen – oder aus einem anderen Jahrhundert? Nach der Holter-die-Polter-Straße von Sulza nach Großbockedra fuhren wir über Tröbnitz, die Tälerdörfer und Lederhose nach Weida. Die Osterburg war unser Plaisir.

Über den Dächern von Weida thront die Burg. Demzufolge ist der Aufstieg, respektive die Auffahrt recht steil. Nach dem Parken und dem Aufstieg zur Burg folgte leider eine Ernüchterung – weder das Museum noch die beiden Wirtschaften waren offen – keine gute Werbung für den Tourismus. Es ist März, letztes Jahr lag noch Schnee, sicher könnte man noch viele andere Vorwände anbringen, an einem Sonnentag wie diesem sollte man aber reagieren. Schade, dass so ein Magnet nicht zugänglich ist, es würde sich lohnen schaut selbst.DSC_0011   DSC_0012


Nun der Aufstieg zur Burg sieht flacher aus als er tatsächlich ist. Der Burghof und Bergfried sind eine tolle Kulisse, wir waren hier schon zum Ritteressen – auch eine tolle Erfahrung! So bleibt uns nur übrig, noch ein Foto von der Burg herunter zu machen. Hungrig, wie wir gekommen sind mussten wir wieder von dannen ziehen – Gera ist nicht weit und dort werden wir doch am Ferberturm etwas zu Essen bekommen.

Auf der Reußischen Fürstenstraße fahren wir nach Gera und hoch geht es zum Ferberturm. Eine schöne Wiese mit vielen Blumen ist dem Turm vorgelagert, leider nutzt uns das schöne Wetter auch nix – es wird erst ab 17:00 Uhr geöffnet. Schade, nach einem Foto und erneuter Suche nach einem Lokal oder Eisdiele machen wir uns wieder auf den Weg.

DSC_0016

Zur Ehrrettung aller, welche nicht den Mittagstisch bis 14:00 Uhr haben, nicht erst ab 17:00 Uhr das Tagesgeschäft beginnen, muss ich fest halten, dass wir nur gezielt Lokale angefahren sind, welche uns von der Happy Dinner Card ausgewiesen wurden. Leider sind Öffnungszeiten, welche im Internet stehen nicht up-to-date. Von späteren Öffnungszeiten über Urlaub bis zu überhaupt nicht mehr geöffnet, alles möglich – vorher anrufen, ist glaube sicherer!!!

In Gera haben wir dann doch noch die Eisdiele Schiffner gefunden, welche unsere Karte akzeptierte. So haben wir ein lecker Eis und Kaffee, wie Café-Roller, äh Racer bekommen. Über Hermsdorf, wo wir auf dem Globus einkauften und Passanten mal wieder über das Fassungsvermögen des Burgmans staunten, fuhren wir wieder heim.
Insgesamt hatten die White Diva und der kleine Löwe einen schönen Tag. Wir Piloten haben den Tag genossen, gerne wieder –  aber leider sieht es für die nächsten Tage eher trübe aus…
Es ist aber erst März und die Saison noch lang! 
Lucy

4 Gedanken zu „Im Märzen der Rollero den Roller auspackt…

Papa TomGeschrieben am  9:49 am - Mrz 21, 2014

Moin Jens,

das mit den geschlossenen Gaststätten kenne ich auch. Z.B. In Österreich gibt es eine Saisonlizenz, die für den Sommer beginnt am 01.05….Sollte das WE vorher Bombenwetter sein muss man trotzdem ein Verpflegungspacket mitnehmen. Viele Hotels und Kneipen bleiben geschlossen.

Ansonsten hast wieder schöne Bilder zu deiner Tour gemacht und Dagi war auch dabei..;-)) schöne Grüsse von uns….

Hab in letzter Zeit auch schon einige Runden durchs Allgäu gedreht, aber über 1200 Meter wird einiges steif..;-)) Das weisse Zeug liegt noch überall rum und es ist noch unter Null Grad…..

Mach dir nicht zu viele Gedanken um das kommende TAE. Wo viele Menschen zusammen kommen gibt es auch viele Meinungen. Viele Mitfahrer sind ja schon oft dabei gewesen, und das letzte TAE war für uns sehr schön. Wenn es 2014 wieder so wird sind wir, bei tollem Wetter, jetzt schon begeistert….Man lann es nicht Allen recht machen….

Wünsche euch alles Gute, bleibt gesund und auf der Strasse…

Liebe Grüsse, Dorle und Thomas

Nowhere ManGeschrieben am  11:06 am - Mrz 24, 2014

Sorry Thomas,

habe deinen Post gelesen, scheint wohl so, dass es auch andere Regionen gibt, wo es sich nicht lohnt das Geschäft zu öffen. In meinem Block habe ich das Problem beschrieben. Wir haben eine Fresskarte, nach dieser suchen wir Lokale aus. Offensichtlich setzen wir da aufs falsche Pferd. Wer so ne Werbung fährt, will Kundschaft generieren! Wenn ich neue Kunden gewinnen will, sollte ich nicht nur auf meiner Webpräsenz große Töne spucken, sondern auch über die angeschlossenen Systeme – Happy Diner Card ihre Öffnungszeiten aktualisieren. Gerade in Ostthüringen lahmt der Tourismus. Wie gesagt Thüringen ist mehr als Bratwurst und der Thüringer Wald.
Nun vielleicht packe ich mir demnächst wieder eine Thermoskanne und ein paar Stullen ein.
Dagi dankt für die Grüße und ich schließe mich dem an.
Das TAE wird hoffentlich ein großer Erfolg. Könnte ja das letzte sein!

Euch liebe Grüße aus dem nicht verschneiten Jene von der Rollermietze und dem Nowhere Man.

Papa TomGeschrieben am  8:04 pm - Apr 11, 2014

Guten Abend Jens,

das mit den Öffnungszeiten hat mich bei der letzten B&B Tour erwischt. Ein bekannter und gut besuchter Gasthof in der Nähe von Füssen, hat die morgentliche Öffungszeit mal kurz von 10.00 Uhr auf 11.00 Uhr geändert. Da standen dann 15 Roller vor einer zuen Tür…..
war nicht lustig!!!

Nagut, hatte in der Nähe eine Ausweichmöglichkeit, aber geärgert hat es mich schon.

Meinen erstes Implantat ist gut verheilt, hat auch Alles gut geklappt. Der Arzt war gut drauf, der bohrt drei Implantate pro Stunde rein….ist doch ein guter Stundenlohn.
Was mir besonders gefallen hat, da ist man wirklich Kunde „König“…

Jetzt hab ich Pause bis Juli, dann kommt die Krone drauf und vielleicht das zweite Implantat….Platz hätte ich ja…

Schade mit der Grubentour, aber ich stecke, wie schon damals vermutet, in Tourvorbereitungen. Wir fahren am 1. Mai nach Meran und fahren die Touren ab, allerdings mit dem Auto. Es gibt noch einige Stellen die ich mir anschauen muss und einen Gasthof muss ich auch noch testen.

Dann muss nur noch das Wetter passen und die Tour kann losgehen. Sind doch wieder 15 Maschinen geworden, hätte ich nie mit gerechnet.
Hoffe das Alles gut geht……werde auf jeden Fall berichten.

So, jetzt gibt es ein Fläschchen Rotwein, dazu TV mit Dorle…was will man mehr….

Liebe Grüsse, auch an Dagi,

Dorle und Thomas

Nowhere ManGeschrieben am  9:23 am - Apr 12, 2014

GuMo Thom & Dorle,

nach dem Frühstück, dem Eichen und dem Schählchen Heeesem ist die Welt ein wenig i.O.
Gestern stand das TAE gewaltig auf der Kippe. (Ich kann nun den Fisch verstehen, dass er den Kanal vom rollern voll hatte.-Insider-Info) Konnte es gerade biegen, das TAE findet statt, egal welche Öffnungszeiten. Drücke mal die Daumen, dass es bis dahin wieder wärmer wird, dann geht’s mir auch wieder gut.

Für eure Probe-Tour im Mai wünsche ich euch Schneefreiheit. Das alles klappt, ihr maximal Spaß haben werdet.
Selbstverständlich kriegst du 15 Rollerchen durch’s Gebirge, sind doch alles „erfahrene Piloten“ oder sind Neulinge dabei?

Dass die Bergwerkstour ausfällt (nur für euch oder generell?) kann ich nicht nachvollziehen. Der Zugriff auf das Glückwunsch-Portal ist sehr stark eingeschränkt. Als Gast ist man/frau ausgeschlossen – Kennenlernen ebenso. Stammtische finden im Geheimen statt oder gar nicht? Der Letzte konnte nicht stattfinden, da dass Café Tachow geschlossen war – Hinweis Fehlanzeige…

Macht euch ein schönes WE und ein Winke-Winke aus Jene vom Nowhere Man & seiner Rollermietze.

Schreib eine Nachricht