• 03641-608646
  • info@xn--thringer-august-event-9hc.de

Kurventechnik, aber richtig…

Kurventechnik, aber richtig…

…angesichts der Kurven, welche uns in wenigen Wochen erwartet möchte ich euch mal den Beitrag von Motorroller-Info ans Herz legen.

Ob Drücken oder Hängen, das sollte jeder für sich selbst heraus finden. Ich persönlich bevorzuge das Drücken, während des Fahrtrainings beim ADAC wurde uns dies gezeigt und wir haben es geübt – Kurven, welche ich vorsichtig angefahren bin, haben nun das Grauen verloren. So wie beschrieben, die Kurve lesen, am äußeren Rand (mit angepasster Geschwindigkeit) anfahren, das Ende der Kurve finden und dann in die Kurve fallen (gedrückt oder hängen). 

Nach dem Üben sind Kurven viel leichter zu fahren – ich wünsche euch eine unfallfreie Saison.

der Jens aus Jene. 

Lucy

Ein Gedanke zu „Kurventechnik, aber richtig…

Nowhere ManGeschrieben am  10:11 am - Jul 31, 2016

Liebe Leute laßt euch sagen, Kurfentechnik ist überlebenswichtig!
Gestern habe ich hinter Alexisbad Kurfen geräubert bis zum ersten Bahnübergang. An der Poolposition steht ein Biker – ein alter Dampfhammer von Suzuki und obendrauf ein alter Haudegen. Die Schranke geht hoch und ich war Gentlemen, alter Germane oder so – ich lasse ihm die Vorfahrt – alter geht vor Schönheit ;- )))
Schon in der ersten Kurfe sah ich, daß er alles falsch machte, was man machen kann. Die Rechtskurfe sollte man kurfenmittig anfahren und sich am Scheitelpunkt in die Kurfe reinfallen lassen… Nun die Kurfe war nicht einsehbar, ergo fährt er die Kurfe rechts innen an. Der Kurfenausgang lag dann für ihn auf der linken Fahrspur. Mal abgesehen, daß wenn jetzt Gegenverkehr gewesen wäre…, hat er meine Bahn geschnitten und durch sein heftiges Bremsen, der Bock hat sich aufgerichtet und er wurde noch mehr nach links rausgetrieben, gefährdete er nicht nur sich sondern auch den nachfolgenden Fahrer – bei einer Gruppenfahrt könnte es jetzt zu echten Komplikationen führen. Daher bitte, lest euch, wenn ihr es schon getan habt, übt nochmal …

So Zeigefinger und Klugscheißmodus aus, wünsche ich euch ein schönes Rest-WE,

der Jens aus Jene.

Schreib eine Nachricht