• 03641-608646
  • info@xn--thringer-august-event-9hc.de

Naturpark-Route Thueringer Wald

Naturpark-Route Thueringer Wald

Oberhof, am Morgen, die Sonne scheint, die Vöglein zwitschern und nach einer Dusche sieht die Welt wieder toll aus.

Unsere Maschinen stehen sicher verschlossen in der Garage und werden auch erst wieder frei gegeben, wenn die „bösen Biker“ ihre Rechnung bezahlt haben… 😉 Haben wir, haben wir…Nach einem guten Frühstück, packen wir unsere Böcke, bezahlt hatten wir ja schon und fahren bei unter 10°C los. Ohrdruf, am Tobiashammer treffen wir auf Jörg & Annett. So wächst unser Tross um eine Maschine. Wir fahren über Crawinkel, Gräfenroda, Schmiedefeld am Rstg., Suhl zum Kloster Veßra. Vorher machen wir noch einen Schlenker, auch wenn wir dafür die Naturpark-Route verlassen müssen zum Bratwurstmuseum und der Wachsenburg. Wir konnten noch in die Burg hochfahren und uns den Truppenübungsplatz Ohrdruf betrachten… Gestärkt mit einer Bratwurst, mancher auch mit zwei haben wir bis Schleusingen durch gehalten.
Die Tanke am Ortseingang empfiehlt uns das Hotel „Haus am See“. Seitdem ist das Haus ein gern angefahrener Ort beim TAE. Wie sagen viele Leckermäulchen: „ein Eis geht immer!“…oder ein Weißbier 🙂 alkoholfrei, natürlich! Schleusingen ist auf jeden Fall sehenswert. Schloss Bertholdsburg die Schlossbrauerei – nach eigener Werbung, die Älteste in Thüringen, der Marktplatz usw… Über Neuhaus am Rennweg, Katzhütte, fahren wir nach Glasbach, Mellenbach. Seit mehr als einem Jahr (2011/2012) muss der Reisende durch ein Baustelle im Ort fahren und dabei ist hinter dem Ort eine geile Straße mit tollen Kurven. So gelangen wir zum
Berghotel Mellenbach.

Ein einfacher Gasthof mit Übernachtung, wo man aber nicht meckern kann. Das Haus war an diesem Pfingst-Samstag total ausgebucht. Wir treffen auf eine Bikergruppe aus Altenburg, ihr Dealer hatte zum Ausflug geladen. Hier lohnt es sich Halbpension zu buchen. Man müsste etliche Meter bergab, wenn man nicht im Hause essen will. Danach geht’s Berg auf, mit vollem Magen… Wir hatten Glück, die Biker-Truppe hatte einen Grill-Abend bestellt und so kamen wir an diesem Abend zu unserer 2. 3. Bratwurst, ’nem Rostbrätl, etwas Bier und vielen netten Gesprächen.

Lucy

Schreib eine Nachricht