• 03641-608646
  • info@xn--thringer-august-event-9hc.de

Schlagwort-Archiv Thüringen

Thüringen – Hessen – Grenzgänger

Heute haben wir eine Grenzerfahrung vor! Wir starten 0900 in Richtung (Bad) Tabarz überfliegen den Inselberg und schlängeln uns entlang dem Walde zu einer uns bekannten (Pausen-)Bäckerei. Hoffen wir mal das es nicht schon Neunuhrdreißig in Deutschland ist, egal wir machen Pause, zweites Frühstück, PP.

Haus auf der Grenze, deutlich zu erkennen ist im Vordergrund der Postweg und hinter der „Gartenzaun“

So gestärkt nutzen wir Thüringens Schnellwege um zum ersten Höhepunkt der eise zu kommen. Eine Grenzgängererfahrung erleben – amerikanischer Lausch-Camp vs. DDR-Grenzposten. Wie sagt man immer so schön, wer die Wahl hat, hat die Qual! So wird es uns hier ergehen, zum einen haben wir hier das Haus auf der Grenze und zum anderen das US-Camp Point Alpha. Einmal die Geschichte der DDR mit ihrer Grenze und dem gegenüber der Militärstützpunkt an der Grenze.

Privat-Photo am Haus auf der Grenze

Es ist ein Höhepunkt, wer sich das Haus an der Grenze anschaut, wird wohl im US-Camp nur noch vorbeischauen können. Unsere Zeit ist knapp, also informiert euch, was man sich anschauen möchte. Unser nächstes Ziel ist (fast) schon in Sichtweite.

Bikertreffpunkt Wasserkuppe

Die Wasserkuppe, wir „schlängeln“ uns von Thüringen nach Hessen, durchfahren ein wunderschönes Stadttor um den höchsten Berg der Rhön zu ersteigen. Je nach dem wie lange wir am vorherigen Punkt uns aufgehalten haben wird Zeit für Shopping

oder Trinken und Futtern bleiben. Einst sind hier die „Big Scooter“ zum Segelfliegen hochgefahren – die Zeit bleibt uns leider nicht! Ja, die Tour ist mit heißen Nadeln gestrickt und da mir zu Ohren gekommen ist, daß man gern schon um 1630 im Hotel sein möchte – ein Ding der Unmöglichkeit! Machen wir das Beste daraus und steuern unser nächstes Ziel an…

Waldhotel Eisenacher Haus mit Biergarten –
Eis und Kaffee warten.

Auf dem Ellenbogen die Rhön von oben sehen! Nicht nur das Hotel steht hier oben, sondern auch Noahs Segel erwartet die Besucher. Wer also vor dem Schlemmen sich noch ein wenig die Füße vertreten und einen Rückblick auf die heute gefahrene Kilometer machen möchte… vom Parkplatz aus sind es nur wenige Meter bis hierher,

eigentlich sollte hier ein Photo vom Turm sein, leider sind meine verschwunden – Andreas auf pixabay gibt ein schönes Farbfoto – ich bekomme es nicht in die Mediathek, bitte

Danke Pixabay

Nun hätten wir noch was Süßes zum Schluß, für alle Schleckermäulchen unter euch, wir fahren dran vorbei oder halten an – Viba Sweets in Floh-Seeligental. Die Viba Welt in Schmalkalden ist wegen der ständigen Baustellen im Ort keine Empfehlung, wir verlieren kostbare Zeit. Entscheiden wir uns auf dem Ellenbogen: stoppen oder durchfahren!

Alles eine Frage der Zeit, ab Tambach-Dietharz werden wir uns mit dem Tanken beschäftigen.

Und dann hoffe ich, daß wir trotz einer langen Tour ein schönes Erlebnis gehabt haben….

Der Wartburg – eine schöne Erscheinung

Hotel ist Ausgebucht

Nach Rücksprache mit dem Hotel sind alle verfügbaren Zimmer für den Zeitraum des 11. TAE vergeben.

Wir freuen uns mit Euch auf schöne Tage in Friedrichroda und Thüringen. Nun gut, ein wenig Hessen wird auch mit dabei sein.

Bild von jggrz auf Pixabay

Die Baustellen in diesem Jahr bringen Jens zwar an den Rand der Verzweifelung, er wird es aber wohl überleben…. 🙂 . Vor allem aber wird er bestimmt wieder klasse Touren haben!!

Beitragsbild von K. H. J. / MCI auf Pixabay

Anmeldeschluss zum letzten..

Ostern ist vorbei und die erwarteten Anmeldungen sind noch eingegangen. Der Rest der von uns geblockten Zimmer ist an das Hotel zurückgegangen. Sollte noch jemand Interesse zeigen, werden wir versuchen noch das eine oder andere Zimmer zu ergattern, was allerdings nicht versprochen werden kann.

Wir werden mit 20 Teilnehmern zum TAE 2019 starten, wobei noch nie so viele weibliche Teilnehmer ( 6 ) dabei waren….

Bild von Klaus Hausmann auf Pixabay

Der Jens ist schon heftig am Planen der Touren. Die eine oder andere Sehenswürdigkeit hat er sich schon angeschaut und wird dann entscheiden was wir alles zu sehen bekommen.

Bild von Karlheinz Pape auf Pixabay

Baustellen sind wie jedes Jahr das große Thema, aber das kennen die, die schon öfter dabei waren, ja schon. Leider ändert sich das manchmal täglich und Einfluss hat man da nie…

Das war es mal wieder in groben Zügen

Beitragsbild von Mathias Faust auf Pixabay

Zwischenbilanz Zimmer

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir wollen Euch kurz über den Stand der Buchungen informieren.
Stand heute 27.11.2018 sind vergeben:

4 Einzelzimmer, 2 Familienzimmer und 4 Doppelzimmer.

Zu belegen sind noch: 4 Einzelzimmer, 4 Familienzimmer und 4 Doppelzimmer.

Man könnte unser Event natürlich auch als Weihnachtsgeschenk im Kreis der Lieben verschenken!

Wir freuen uns schon auf das nächste Zusammentreffen im August 2019 und wünschen Euch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Das 9.TAE rückt näher

Die Zeit läuft uns schon fast davon… . Nur noch ein paar Wochen und es ist wieder soweit, das 9.TAE wird stattfinden.

By Mirek256 via Wikimedia Commons

Wir hoffen das alle gestern die Anschrift des Hotels und die weiteren Daten bekommen haben. Sollten Teilnehmer gestern keine Mail erhalten haben, so meldet Euch doch bitte.

Karl Gruber, CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons

Wir stricken und feilen noch ein wenig, aber das ganze steht schon auf sehr festen Füßen .

Einig Info´s werden bestimmt noch folgen, wäre schön wenn Ihr ab und an mal hier vorbeischauen würdet.

 

 

 

 

 

Ein schönes Weihnachtsfest

wünschen wir allen Freunden die uns in den letzten Jahren so zahlreich bei unseren Touren begleitet haben, sowie auch allen Lesern unserer Seite.
Eine schön und besinnliche Zeit mit Euren Lieben.

 

Wünscht Euch Allen das TAE Team

Jens & Andreas

Warum in die Ferne schweifen…,

… sieh das Gute liegt doch so nah…
(frei nach Johann Wolfgang von Goethe)20151031_130917[1]

Paradox es ist Ende Oktober und die Gänscheblümchen sind voll in der Blüte. Bei wunderschönem Wetter habe ich mich mal am Reformationstag im Kyffhäuser ein wenig umgesehen.
Oppps, die Kyffhäuserchaussee zwischen Bad Frankenhausen und Kelbra habe ich heute gemieden.20150827_154227[1]Morgen wäre ja auch noch ein Tag, mal zum Kyffhäuser Denkmal hoch zu fahren. Das Wetter zumindest soll ja toll werden.
Ja auch vor dem Denkmal von Süden kommend, kann man vieles bestaunen. Von weitem grüßt das auch „Elefantenklo“ genannte Bauernkriegspanorama-Denkmal, heute bei der Anfahrt noch sehr im Nebel verschwunden… Drin war ich nicht, muß ich aber mal wieder tun.20151031_121331[1]

20151031_115514[1]

Nicht nachbearbeiten, der ist wirklich so schief!

Mein Ziel war der schiefe Kirchturm in Bad Frankenhausen immerhin schiefer als der von Pisa! Nach einer längeren Phase andauernden Diskussionen, Teilsanierungen, Verkauf der Kirche an Land oder Stadt gelang tatsächlich die Rettung und endlich der Start umfangreicher Sanierungen der Kirche. Es gibt auch einen Rundgang, in Motorrad-Klamotten ist es auch bei unter 20° Celsius nicht wirklich ein Genuß.

20151031_120057[1]                                                       Nach einigen Photos habe ich mich noch zur Barbarossa-Höhle begeben. Ende der Saison, man merkt es deutlich, ob ab Morgen da noch was geht – ich weiß es nicht.

20151031_130739[1]Zum Kyffhäuser-Denkmal und der Kyffhäusercaussee komme ich ein anderes mal – der Winter wird noch lang genug werden…

bis demnächst, der Jens aus Jene.

20151031_123826[1]

…es gibt noch vieles zu entdecken!

Reservierungen werden aufgehoben

freiwerk-bild-32Am 15.10.2015 werden die reservierten Zimmer storniert. Wir werden alle reservierten Zimmer, die bis dahin nicht gebucht sind, für die Allgemeinheit wieder freigeben.

freiwerk-bild-23

Die Zimmer bleiben bis 31.01.2016 für uns geblockt. Somit ist für alle Zeit, sich das Ganze durch den Kopf gehen zu lassen.

Mehr als die unter Hotelbuchung angegebene Zimmerzahl stehen nicht zur Verfügung.

Die Fahrt auf den Brocken haben wir für den Samstag bestellt und auch bestätigt bekommen, Hin- wie auch Rückfahrt mit Sitzplatzreservierung.

Mehr gibt es im Augenblick nicht zu berichten. Wir werden Euch weiter auf dem laufenden halten.

Kyffhäuser und Harz sind die Ziele

freiwerk-bild-03beim 8. Thüringer-August-Event. Wir haben lange überlegt und sind dann zu dem Ergebnis gekommen, wir müssen auch im Norden mal ein TAE veranstalten. Darum hier und heute alle Neuigkeiten zum 8.TAE welches im Südharz / OT Stollberg statt finden wird. Alles was erst einmal wichtig ist findet Ihr auf der Seitestolberg-hotel-freiwerk11 TAE 2016 Hotelbuchung. Das andere (Strecken oder sehenswertes)  folgt im laufe der Zeit. Wir haben uns bemüht ein schönes Hotel zu finden (gar nicht so einfach). Mit dem Hotel FreiWerk, soll aber wohl das richtige gefunden sein. Schaut es Euch mal an, uns gefällt es.

Sonntag Morgen, ein wenig frisch ist’s heute…

… apropos frisch, frisch angekommen sind die ersten 3 Maschinen Dreamer, Gaby aus Bad Seegeberg und Peter & Martina aus dem Westerwald. 3 Roller stehen in der Garage…20150415_135758

 So stehe ich am Sonntag Vormittag vor dem Gasthof und hole euch zum ausrollern ab. Mal sehen, wie das Wetter uns heute überraschen wird. Gestern stand diese gelbe Scheibe,auch Sonne genannt, zur Freude aller den ganzen Tag am Himmelszelt! Am Ende des Tages zeigte das Thermometer 28°Celsius – hoffen wir mal auf Fortsetzung!!!DSC_0525

Ganz entspannt fahren wir da runter, wo ihr, die meisten auf jeden Fall, hoch gefahren kommen. Wir machen eine Stipvisite an den Feengrotten – vielleicht ein Ziel für den Montag? Unser Weg führt uns am Edelhof in 2014-08-22 17.49.36Kolkwitz vorbei, hoch auf den Kulm, Photo- und Snackstopp  oder eine Turmbesteigung? DSC_0390Weiter geht es nach Gusto, zum Brunch in „Die tolle Knolle“? Einen Schlenker über Bucha zum Thüringer Meer und eine Bootsfahrt?  Geplant ist einiges, nur offensichtlich will Petrus nicht, dass unsere Gäste etwas erleben. Seit 06:00 Uhr pieselt es oben auf der Saalfelder Höhe.

Schönen Sonntag uns allen und es sind noch 4 Tage meint der Jens aus Jene.

 

 

Nachtrag, da Montag & Donnerstag Anreisetage sind, werden von unserer Seite keine Touren angeboten. Nutzt sie zum Erholen oder zum induviduellen Erkunden der Umgebung.